Tag der Archive 2014 am ersten warmen Frühlingstag

Einsicht in Kirchenbücher bot der Lesesaal

Der Tag der Archive 2014 fand am 8. März im Bistumsarchiv in Münster statt. Führungen und Vorträge fanden großes Interesse. Genau wie die Kirchenbücher, die man digital im neu ausgestatteten Lesesaal ansehen konnte. Abgerundet wurde der ganze Tag mit einem Orgelkonzert im Marienfelder Saal. Für das Ambiente und Getränke sorgte das Bistumsarchiv-vielen Dank für die Gastfreundschaft an die Kollegen. Insgesamt merkte man, dass die Münsteranerinnen und Münsteraner diesen ersten warmen Frühlingstag lieber draußen im Café als drinnen verbrachten. Trotz Markttag kamen nur knapp 230 Besucher.

Die Archive präsentierten sich im Marienfelder Saal mit Orgel
 

P1000637_klein

 

Es gab ein Archivquiz für große und kleine Besucher

Unser Schmuckstück in der Vitrine

P1000631_klein

Im Saal fand am Ende auch das Konzert statt

Neue Ebene …
Neue Ebene …
Neue Ebene …
Neue Ebene …