WAT21: Diskussionsforum „Fachgerechte Unterbringung von Archiven. Neue Normen und strategische Planung“

Aufgrund der, durch das Covid-19 Virus ausgelösten Pandemie fand der diesjährige 72. Westfälische Archivtag ausschließlich als interaktive Online-Fachtagung statt.

So auch dieses Diskussionsforum, welches aufgrund technischer Probleme mit ein paar Minuten Verzögerung begann.

Diskussionsforum per Online-Tool

Dieses fand unter der Leitung von Dr. Gunnar Teske, LWL-Archivamt für Westfalen, Münster, Querschnittsbeauftragter für Baufragen; Dr. Michael Habersack, Leiter des Kreisarchives des Kreises Viersen und Impulsgeber; sowie Ilka Minneker, Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv als technische Unterstützung, statt.

Zunächst wurden von Dr. Gunnar Teske die Normen zum Bau von Archiven vorgestellt:

  • DIN 67700: Planung von Archiven und Bibliotheken – deutsche Norm
  • EN 16893: Gebäude und Räume zur Lagerung von Kulturgut – internationale Norm, dessen Übersetzung oft ungenügend ist
  • DIN ISO 11799: Aufbewahrung von Archiv und Bibliotheksgut – die älteste der Normen, welche eher allgemein gehalten ist

„WAT21: Diskussionsforum „Fachgerechte Unterbringung von Archiven. Neue Normen und strategische Planung““ weiterlesen

WAT21: Diskussionsforum „Profilierung des Kommunalarchivs – Öffentlichkeitsarbeit in der Trägerverwaltung“

Das Diskussionsforum unter der Leitung von Herr Dr. Kai Rawe aus dem Stadtarchiv Bochum befasste sich mit dem Thema „Profilierung des Kommunalarchivs – Öffentlichkeitsarbeit in der Trägerverwaltung“.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand der diesjährige Westfälische Archivtag rein digital statt. Der Austausch im Diskussionsforum wurde nicht persönlich geführt, sondern mithilfe einer Videokonferenz. Zu Beginn gab es eine kurze Einweisung, wie man das Diskussionsforum in digitaler Form gestalten möchte.

Diskussionsforum per Online-Tool

Nachdem die technischen Rahmenbedingungen geklärt waren, stellte Herr Rawe das Thema vor. Es sollte zunächst um die Profilierung des Kommunalarchivs gehen. Dazu stellte er mehrere Fragen in den Raum:

  • Was ist das Profil des Kommunalarchivs?
  • Sollte man sich über das Profil Gedanken machen?
  • Was ist die eigene und was ist die Fremdwahrnehmung?
  • Was spricht für und was gegen eine Profilierung?

„WAT21: Diskussionsforum „Profilierung des Kommunalarchivs – Öffentlichkeitsarbeit in der Trägerverwaltung““ weiterlesen

WAT21: Rechtsfragen und Aspekte der Überlieferungsbildung

Auftaktvortrag der Arbeitssitzung – Dr. Mark Steinert

Nach der Pause, die durch das Tool „wonder.me“ einen interaktiven Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bot, folgten nun die Fachreferate.

Die Moderation der Referate mit dem Überthema „Rechtsfragen und Aspekte der Überlieferungsbildung“ übernahm Dr. Stephen Schröder.
Dieser stellte zu Beginn fest, dass in seinem Archiv im Rhein-Kreis Neuss nachigener Nachforschung 3 von 4 Nachfragen auf personenbezogene Daten beziehen, womit die Relevanz des diesjährigen Themas belegt wird.
Laut Herrn Schröder stellten sich aber besonders in diesem Themenkomplex mehrere Fragen. „WAT21: Rechtsfragen und Aspekte der Überlieferungsbildung“ weiterlesen

Eröffnung des 72. Westfälischen Archivtags in digitaler Form in Münster

Erbdrostenhof – Außenansicht

Zurzeit ist alles anders, auch der 72. Westfälische Archivtag. Doch im Vergleich zum letzten Jahr kann der Archivtag dieses Jahr glücklicherweise stattfinden – wenn auch digital. Eine neue Situation für alle: Die Kolleg:innen wurden über Livestream zugeschaltet und von Herrn Dr. Marcus Stumpf, Leiter des LWL Archivamtes für Westfalen Münster, aus dem Erbdrostenhof begrüßt. Der Stream erfolgte aus dem Erbdrostenhof. Er betonte, dass es im Vorfeld des Archivtages einen großen Zuspruch für das erstmalige Abhalten der Veranstaltung in digitaler Form gab. Nach einer kurzen Vorstellung des Hygienekonzeptes im Erbdrostenhof, welches neben den Hygieneregeln auch die Durchführung eines Schnelltests enthielt, ging Herr Stumpf auf weitere Vorteile des digitalen Formates des Archivtags ein. Die Durchführung eines digitalen Archivtags ermöglicht auch Kolleginnen und Kollegen, die aufgrund der Entfernung nicht vor Ort sein können, die Teilnahme. „Eröffnung des 72. Westfälischen Archivtags in digitaler Form in Münster“ weiterlesen

Baumaßnahmen im LWL-Archivamt

Das LWL-Archivamt für Westfalen erhält einen Anbau und bekommt mehr Platz! Dadurch entstehen neue Magazinräume sowie ein Seminarraum. Leider wird es baubedingt zu Unannehmlichkeiten kommen, über die wir Sie in der Bauphase stets aktuell informieren möchten. Ein guter Anlaufpunkt dafür ist die Startseite unserer Website lwl-archivamt.de. Im Folgenden ein kurzer Überblick über den aktuellen Sachstand: „Baumaßnahmen im LWL-Archivamt“ weiterlesen