Wanderausstellung zum „Tag der Archive 2018“ im Grevener Rathaus zu sehen

Der „Tag der Archive 2018“ im Kreis Steinfurt am 4. März war ein großer Erfolg. Die Ausstellung der 20 Kommunalarchive, die dort unter anderem präsentiert wurde, geht jetzt auf Wanderschaft. Ab Donnerstag, 26. April, ist sie im Foyer des Grevener Rathauses bis zum 17. Mai zu sehen.

Auf großformatigen Farb-Plakaten werden unterschiedliche Themen zur Regional- und Lokalgeschichte aus dem Kreis Steinfurt präsentiert. Aus dem hiesigen Stadtarchiv kommt ein Beitrag über die Grevener Baumwollspinnerei. Andere Archivarinnen und Archivare aus dem Kreisgebiet informieren zum Beispiel über den Hof Schulze Welling, das heutige Rathaus von Laer, über die Bedeutung des Straßennamens „Schilden“ in Metelen, über den Eiskeller in Altenberge, über die Desinfektionsanstalt für das Marienhospital in Neuenkirchen, Stroetmanns Fabrik in Emsdetten oder über das Ehrenmal im Bagno für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs.

Die Ausstellung ist während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen, also montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie montags und dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr.

 

 

KulturGut erhalten – „Tag der Archive 2018“ im Kreis Steinfurt am Sonntag, 4. März 2018 von 11-17 Uhr in Wettringen

Veranstaltungsort:

Bürgerhalle Wettringen
Under den Linden 6a
48493 Wettringen

20 Kommunalarchive im Kreis Steinfurt bieten wieder ein besonders abwechslungsreiches Programm zum „Tag der Archive 2018“, der unter dem Motto „KulturGut erhalten“ steht. Das Motto wurde bewusst in Anlehnung an das „Europäische Kulturerbe Jahr 2018“ gewählt. Die meisten Archive beschäftigen sich mit der Baugeschichte von Villen, Fabriken, Mühlen, Höfen und Heuerhäusern.

Programm:
11 Uhr: Begrüßung durch Berthold Bültgerds, Bürgermeister der Gemeinde Wettringen, und Dr. Klaus Effing, Landrat des Kreises Steinfurt.

20 Kommunalarchive werden Exponate mitbringen, präsentieren ihre Forschungsergebnisse auf großformatigen farbigen Ausstellungsplakaten an ihren Ständen und freuen sich, mit den Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch zu kommen.

TdA-Programm 2018 im Kreis Steinfurt

Weiterlesen

Anwärter/in für den gehobenen Archivdienst gesucht

Der Kreis Steinfurt bietet über das LWL-Archivamt für Westfalen eine Ausbildungsstelle zum/zur Diplom Archivar/in (FH) zum 1.9.2018 an.
Bei erfolgreichem Abschluss ist eine Übernahme durch den Kreis Steinfurt mit der Besetzung der Stelle als Kreisarchivarin bzw.
Kreisarchivar vorgesehen.
Weitere Informationen finden sich hier:

200 Jahre Kreis Steinfurt | 1816-2016 | Grenzen | Straßen | Brücken

200-jahrfeier-programmflyer-fuer-06-11-2016_grenzen-strassen-bruecken-programmDie Stadt Greven ist mit ihrer Lage an der Eisenbahnstrecke Münster-Emden, mit der Anbindung an die Autobahn A1 und den Dortmund-Ems-Kanal und durch den Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) in besonderer Weise verkehrsgeschichtlich interessant. Dies spiegelt sich nun auch in einer Ausstellung anlässlich des 200jährigen Kreisjubiläums, die am Sonntag, dem 6. November 2016 von 11-18 Uhr im Kreishaus Steinfurt, Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt, mit einem interessanten Begleitprogramm präsentiert wird. Das Stadtarchiv Greven hat dazu Hintergrundinformationen zur Geschichte des FMO beigesteuert. Weitere Informationen sind der Pressemitteilung des Kreises Steinfurt vom 13.10.2016 zu entnehmen:

Weiterlesen

Geschichtsausstellung „1816-2016 | 200 Jahre Kreis Steinfurt“ ab sofort bis zum 7. Juni im Grevener Rathaus zu besichtigen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Große Ausstellung handlich verpackt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ausstellung im Rathausfoyer Greven.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blick vom Eingang ins Grevener Rathausfoyer mit der Ausstellung.

Vor wenigen Stunden war die Ausstellung noch handlich verpackt. Nun ist sie im Grevener Rathausfoyer zu sehen. (Fotos: Stadtarchiv Greven)