Stelle als Archivar:in (w/m/d) beim LWL-Archivamt zu besetzen

Beim LWL-Archivamt für Westfalen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

Archivar:in (w/m/d)

(EG 12 TVöD bzw. A 12 LBesG NRW; Kenn-Nr. 91/21)

in Vollzeit zu besetzen.

DiPS.kommunal ermöglicht den westfälisch-lippischen Kommunalarchiven im Lösungsverbund des Digitalen Archivs NRW eine archivfachlich fundierte und in etablierte archivische Arbeitsprozesse integrierte Archivierung ihrer elektronischen Unterlagen. Fester Bestandteil des gemeinsam von LWL-Archivamt und der LWL.IT Service Abteilung entwickelten Angebots ist u. a. ein fachlich-technischer Support der sich beteiligenden Archive, der durch die ausgeschriebene Stelle abgedeckt werden soll.

Ihre Aufgaben „Stelle als Archivar:in (w/m/d) beim LWL-Archivamt zu besetzen“ weiterlesen

Stellenausschreibung FAMI (Archiv) im Stadtarchiv Lübbecke

STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Stadtverwaltung Lübbecke ist Dienstleisterin für 27.000 Menschen und schafft die Rahmenbedingungen für eine attraktive und lebendige Stadt. Dazu gehört auch eine fast 1250-jährige Geschichte, die im Stadtarchiv gesichert und für interessierte Nutzer*innen erlebbar gemacht wird. Das Stadtarchiv Lübbecke betreut außerdem das Archivgut der Gemeinde Stemwede und der Stadt Preußisch Oldendorf.

Zum 01.01.2022 suchen wir für das Stadtarchiv eine*n

Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Archiv) m/w/d

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Im Stadtarchiv Lübbecke wird das Verwaltungsschriftgut der Stadt Lübbecke verwahrt, gesichert und zur Nutzung bereitgehalten. Außerdem dokumentieren Fotos, Zeitungen, Drucksachen, Bilder, Bücher und mehr das Leben in Lübbecke. Seit 2011 wird auch das Archivgut der Gemeinde Stemwede betreut, ab 2022 zusätzlich das Archivgut der Stadt Pr. Oldendorf. Ausführliche Informationen zum Stadtarchiv finden Sie unter www.luebbecke.de/stadtarchiv.

„Stellenausschreibung FAMI (Archiv) im Stadtarchiv Lübbecke“ weiterlesen

Die Stadt Soest sucht einen Leiter (m/w/d) der Arbeitsgruppe Archiv und Kultur

Die Stadt Soest liegt im Herzen von Westfalen und blickt auf eine über 1000jährige Geschichte als alte Hansestadt zurück. Heute hat Soest ca. 47.000 Einwohner und vereint historisches Altstadtflair mit moderner Wohn- und Lebensatmosphäre. Die Stadtverwaltung Soest und die Kommunalen Betriebe Soest AöR bieten mit insgesamt 450 Beschäftigten ein breites Dienstleistungsspektrum für die Bewohner der Stadt.

Wir suchen:

einen Leiter (m/w/d) der Arbeitsgruppe Archiv und Kultur der Stadtverwaltung Soest

Das Stadtarchiv Soest zählt zu den bedeutendsten Stadtarchiven Westfalens. Es verfügt über umfangreiche, im Jahr 1166 einsetzende mittelalterliche und frühneuzeitliche Archivalien und Handschriften. Hinzu kommt die Wissenschaftliche Stadtbibliothek mit einem beträchtlichen Altbestand. Seit dem Frühjahr 2021 sind Stadtarchiv und Wissenschaftliche Stadtbibliothek in einem nach modernsten Standards neu errichteten bzw. umgebauten Gebäude untergebracht, das allen Anforderungen an ein zeitgemäßes Archiv entspricht.

Die Stadt Soest sucht zum 01.01.2022 einen Leiter (m/w/d) für die Arbeitsgruppe Archiv und Kultur.
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle im Umfang von 39 bzw. 41 Wochenstunden.
Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW eingestuft bzw. die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TVöD VKA. „Die Stadt Soest sucht einen Leiter (m/w/d) der Arbeitsgruppe Archiv und Kultur“ weiterlesen

Stadtarchiv Iserlohn sucht Archivar, Archivarin (m/w/d) für die Digitale Langzeitarchivierung / Digitalisierung

Stadtarchiv – Archivar, Archivarin (m/w/d) für die Digitale Langzeitarchivierung / Digitalisierung 

Kennziffer: 2021-090

Die Stadt Iserlohn (mit rd. 95.000 Einwohnern die größte Stadt im Märkischen Kreis) – auch die Waldstadt genannt – genießt den Ruf, einen hervorragenden Wohn- und Freizeitwert zu haben, verfügt über eine leistungsstarke Wirtschaft und eine ausgezeichnete Bildungsinfrastruktur.

Mit über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer Vielzahl von Berufen ist die Stadt Iserlohn einer der größten Arbeitgeber in Iserlohn. Als große kreisangehörige Stadt deckt sie ein äußerst vielfältiges Aufgabenspektrum für die Menschen, die in Iserlohn leben und arbeiten oder Iserlohn einfach nur besuchen, ab.

Wir machen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Angebote zur Gesundheitsförderung von Zumba bis Rückenschule oder bieten Fortbildungen auch zur Persönlichkeitsentwicklung an. Mit dem im Sommer 2018 eröffneten Betriebskindergarten oder der Möglichkeit zur Telearbeit fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. In Zusammenarbeit mit der Märkischen Verkehrsgesellschaft bieten wir das Jobticket an, um den ÖPNV günstiger nutzen zu können.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Stadtarchiv einen, eine

Archivar, Archivarin (m/w/d) 

für die Digitale Langzeitarchivierung / Digitalisierung

Das Stadtarchiv Iserlohn sichert als Kulturinstitut der Stadt Iserlohn historisch und rechtlich relevante Unterlagen der Stadt Iserlohn und ihrer Rechtsvorgänger und macht sie der interessierten Öffentlichkeit zugänglich. „Stadtarchiv Iserlohn sucht Archivar, Archivarin (m/w/d) für die Digitale Langzeitarchivierung / Digitalisierung“ weiterlesen

Kreis Paderborn sucht Archivfachkraft (m/w/d)

Der Kreis Paderborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Stadt- und Kreisarchiv Paderborn befristet eine

Archivfachkraft (m/w/d)

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Übernahme, Bewertung, Erschließung und Nutzbarmachung der Bauaktenregistratur
  • Fortschreibung eines Bewertungsmodells

Sie verfügen über:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Archivarin/ Diplom-Archivar (FH) oder einen vergleichbaren Hochschulabschluss

„Kreis Paderborn sucht Archivfachkraft (m/w/d)“ weiterlesen