Mein Archivstudium – Zwischen Digitalisierung und historischer Bildungsarbeit

Guten Tag liebe Lesenden, 

das Semester ist im vollen Gange und es passieren so viele spannende und aufregende Dinge gleichzeitig.  

Aber beginnen wir am Anfang: Zuerst möchte ich von den verschiedenen Seminaren berichten und anschließend einen kleinen Ausblick geben, was während der nächsten Wochen stattfinden wird.  „Mein Archivstudium – Zwischen Digitalisierung und historischer Bildungsarbeit“ weiterlesen

Mein Archivstudium – Start ins vierte Semester

Guten Tag liebe Lesenden,

herzlich Willkommen im vierten Semester. Ich habe gestern meine zweite Hausarbeit zum Thema jüdisches Leben in Körbecke im 19. Jahrhundert.

Aber bevor ich weiter über mein Studium berichte, möchte ich mit einer kleinen Rückschau auf die Semesterferien beginnen. „Mein Archivstudium – Start ins vierte Semester“ weiterlesen

Mein Archivstudium – Hallo vom Schreibtisch

Guten Tag liebe Lesenden,

das dritte Semester ist nun seit 3 Wochen vorbei. Es ist ein komisches Gefühl zu wissen, dass in wenigen Wochen die Hälfte des Studiums ebenfalls beendet sein wird und ich als Archivarin arbeiten werde. An manchen Tagen fühle ich mich immer noch wie ein Ersti, der   zum ersten Mal eine Fachhochschule betritt, das erste Mal in der Mensa isst, die ersten Kurse besucht und die ersten Klausuren als Studentin schreibt. Aber dazu vielleicht in einem späteren Artikel mehr. „Mein Archivstudium – Hallo vom Schreibtisch“ weiterlesen

Mein Archivstudium – 6. Berliner Archivtag

Guten Tag liebe Lesenden, 

die letzten 8 Wochen meines Studiums waren sehr stressig. Wir mussten viele Arbeiten abgeben, viel planen und nebenbei arbeite ich noch in der Vernetzungs- und Kompetenzstelle Open Access Brandenburg. 

Aber ich starte meinen kleinen Bericht am besten zu dem Zeitpunkt, an dem der letzte aufgehört hat. Eine Woche nach meinem letzten Beitrag hat der 6. Berliner Archivtag in der Staatsbibliothek zu Berlin, den ich mit zwei Kommilitonen besucht habe, stattgefunden. „Mein Archivstudium – 6. Berliner Archivtag“ weiterlesen

Mein Archivstudium – Hallo 3. Semester, zwischen Open Access und Archiv

Guten Tag liebe Lesenden,

nun ist das neue Semester auch schon wieder drei Wochen alt. In den letzten Wochen vor dem Semesterstart war ich auf den Open Access Tagen in Berlin. Es war sehr spannend, auch mal eine andere Konferenz zu besuchen und dann die Vergleiche zu ziehen zwischen archivfachlichen Konferenzen und anderen. Dort ist mir in einem Vortrag aufgefallen, dass es dringend notwendig ist, dass sowohl die Stakeholder der Open Access Bewegung als auch die Archivare in einen größeren Austausch gehen sollten, da sie zum Teil sehr ähnliche Ansätze haben und es für beide eine Bereicherung wäre. Also den Versuch das Potsdamer Modell der Fachhochschule noch mehr in die Berufspraxis zu integrieren. „Mein Archivstudium – Hallo 3. Semester, zwischen Open Access und Archiv“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search