FaMI gesucht im Stadtarchiv Hannover

Das Stadtarchiv Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachangestellte /einen Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Archiv.

Weitere Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie hier.

Sollten Sie Rückfragen zum Bewerbungsverfahren haben,
wenden Sie sich bitte an Frau Fricke (OE 41.01) unter der Rufnummer 0511/168-46059.

Eröffnung des Erweiterungsbaus – Zahl des Monats April

Am letzten Werktag im Monat erhalten Beschäftigte ihren Lohn. Dann veröffentlichen wir die Zahl des Monats. Diese bieten einen Einblick in die tägliche Arbeit auf statistischer Ebene.

Am 12. April 2019 konnte der Erweiterungsbau des LWL- Archivamts für Westfalen nach 2 jähriger Bauzeit eröffnet werden. Zu diesem Anlass waren 86 Einladungen verschickt worden, von denen Herr Dr. Stumpf 45 Gäste begrüßen konnte.

Daher ist die Zahl des Monats April 45.

6 Wochen Praktikum im LWL-Archivamt für Westfalen

von Fabian Breuing

In der Zeit vom 4.2. bis zum 15.3. durfte ich mir im Rahmen eines Praktikums einen Eindruck in die Arbeit des LWL-Archivamtes verschaffen. Der Beruf des Archivars interessiert mich schon seit einiger Zeit und ich hatte schon ein Praktikum im Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen absolviert. Doch die Zusammenarbeit des Archivamts mit kommunalen und privaten Archiven Westfalens hat für mich einen besonderen Reiz ausgemacht. Weiterlesen

Diskussionsforum: Oral History auch für kleinere Archive – Einsatz und Methodik

Unter der Leitung von Dr. Olaf Schmidt. Rutsch vom LWL – Industriemuseum Dortmund wurde das Diskussionsforum zu Oral History am Beispiel des Industriemuseums eröffnet. Anfangs ging er auf die industrielle Veränderung der Industrie in Westfalen und dem Gedanken des drohenden Verlustes der Informationen zum Bergbau ein. Er stellt dabei die 8 Standorte des Industriemuseums vor. Um diesen Verlust möglichst gering zu halten, wurde vor einigen Jahren ein Projekt zur Archivierung von Zeitzeugenberichten ins Leben gerufen.

Weiterlesen