LWL vor 50 Jahren – Pressefahrt „vom Rhein zur Weser“ anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Landschaftsverbände

 

Pressefahrt „vom Rhein zur Weser“ anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Landschaftsverbände

Von Leonie Haselhoff

Dieser Text ist Teil der Serie „Der LWL vor 50 Jahren“, in der die Auszubildenden zum/zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste (FaMI) – Fachrichtung Archiv des LWL-Archivamtes für Westfalen Einblicke in die Geschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) geben.

Kölns Bundebahnpräsident Dr. Streier verabschiedet den Rheingold und seine Passagiere. Im Zug zu erkennen ist neben dem Landesrat Udo Klausa auch der Personaldezernent des LV Rheinlands Dr. Bert Fischbach. Archiv LWL, Best. 115/979

Die ersten gemeinsamen Überlegungen zur Feier des 20-jährigen Bestehens der Landschaftsverbände begannen bereits Ende 1971. Dabei standen verschiedene Ideen zur Feier des Jubiläums, wie zum Beispiel die Förderung von zwei Publikationen, im Raum. Am Ende beschloss man auf Anraten des Rheinländer Landschaftsausschusses eine „große, in die Öffentlichkeit wirkende Veranstaltung“ zu organisieren. „LWL vor 50 Jahren – Pressefahrt „vom Rhein zur Weser“ anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Landschaftsverbände“ weiterlesen

LWL vor 50 Jahren – Eröffnung des Sozialzentrums des Westfälischen Landeskrankenhauses Dortmund

von Leonie Haselhoff

Dieser Text ist Teil der Serie „Der LWL vor 50 Jahren“, in der die Auszubildenden zum/zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste (FaMI) – Fachrichtung Archiv des LWL-Archivamtes für Westfalen Einblicke in die Geschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) geben.

Am 01. August 1973 wurde im Westfälischen Landeskrankenhaus Dortmund das neue Sozialzentrum bei einer kleinen Feier zusammen mit den Patienten eröffnet. Es war das zweite seiner Art für die LWL-Kliniken, nachdem in Gütersloh ein Jahr zuvor bereits eine solche Einrichtung gebaut wurde. Die Planung des Projektes in Dortmund begann bereits 1969 und hatte eine Bauphase von 2,5 Jahren. Am Ende betrugen die Kosten etwa 4,3 Mio. DM.

Ziel der Einrichtungen war es das soziale Umfeld in der Klinik dem der Gesellschaft anzupassen. Mit Hilfe von Räumlichkeiten wie einer Cafeteria, Bücherei, Aufenthalts- und Leseräumen sowie einer Schwimm- und Sporthalle sollte es zu einer „echten Stätte der Begegnung“ für die Patient:innen der Dortmunder Klinik werden. „LWL vor 50 Jahren – Eröffnung des Sozialzentrums des Westfälischen Landeskrankenhauses Dortmund“ weiterlesen

Stellenangebot des Kreises Lippe

Der Kreis Lippe Fachgebiet Infrastruktur und Bürgerservice, möchte die Stelle einer/eines

Archivarin/Archivars (w/m/d) als Leitung des Kreisarchivs

zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen.

Bewerbungsfrist: 11.06.2023

Die Stellenanzeige ist hier verlinkt: LWL | Stellenangebote in Westfalen-Lippe – LWL-Archivamt für Westfalen

Stellenangebot des Kommunalarchivs Minden

Die Stadt Minden sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt für das Kommunalarchiv eine:n

Archivar:in (m/w/d).

Bewerbungsschluss: 23.04.2023

Die Stellenanzeige ist hier verlinkt: LWL | Stellenangebote in Westfalen-Lippe – LWL-Archivamt für Westfalen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search