Unsere neue Serie: FAMI im LWL-Archivamt

Famis2014Master

Wir bilden im LWL-Archivamt momentan zwei FAMIS aus, die sich bereits am Ende ihrer Ausbildung befinden. Im August werden wir neue Auszubildende bekommen. Anlass genug für die beiden jungen Kollegen hier im BLOG in Kurzbeiträgen ihr Berufbild und ihre Tätigkeit und ihre Erfahrungen vorzustellen. Dies ist der Start einer neuen Serie im Blog zur Arbeit im Archiv im Allgemeinen und der Tätigkeit als FAMI im Besonderen unter dem Stichwort „Fachinformationen zur Ausbildung“.

FAMI im LWL-Archivamt ( von Marcel Wachnau und Carsten Haubrock)

Im LWL-Archivamt für Westfalen arbeiten eine Vielzahl von Menschen mit ganz unterschiedlichen Berufen und Funktionen, einer dieser Berufe ist der Fachangestellte für Medien und Informationsdienste (FaMI), welcher unter anderem auch in der Fachrichtung Archiv gibt. Wir, Carsten Haubrock und Marcel Wachnau, sind FaMI-Auszubildende im 2. Ausbildungsjahr und wollen den interessierten Leser in der nächsten Zeit durch regelmäßige Berichte mit unserem Arbeitsalltag vertraut machen.

Unsere Ausbildung gliedert sich nach dem Prinzip des Dualen Systems in einen praktischen Teil, welchen wir beim LWL-Archivamt durchlaufen, und einem theoretischen Teil am Karl-Schiller-Berufskolleg in Dortmund.

Während dieser Ausbildung werden wir mit den grundlegenden Tätigkeiten in Archiven vertraut gemacht, wie zum Beispiel der Verzeichnung, Übernahme und Erhaltung von Archivalien sowie der Nutzerbetreuung und der Öffentlichkeitsarbeit.

Nach nun fast 2 Jahren fühlen wir uns in unserer Annahme bestätigt, dass der Beruf des FaMI abwechslungsreiche und attraktive Tätigkeiten beinhaltet, und wir können jeden mit einer geschichtlichen Affinität und einem Interesse an Verwaltungsorganisatorischen Strukturen nur empfehlen sich selbst ein Bild über diesen Beruf zu machen.

Kompaktusanlage_kleinDVD_2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.