Stadtarchiv Greven veröffentlicht Findbuch “Karten und Pläne”

Stadtarchiv Greven, Karten Pläne Nr. 1 (Ausschnitt)

Teilungsplan der Gemeinde Greven 1889 (StaG Karten Pläne Nr. 1, Ausschnitt).

Nachdem erst vor Kurzem die Beständeübersicht des Stadtarchivs Greven im Archivportal NRW überarbeitet worden ist, folgte nun die Onlinestellung des umfangreichsten Kartenbestandes „Karten und Pläne“ mit 786 Verzeichnungseinheiten.

Auch die kleineren Bestände „Urkataster“, „Messtischblätter/Topographische Karten“ und „Nachdrucke/Drucke von historischen Karten“ stehen inzwischen als Onlinefindbücher bereit. Damit ist die Zahl der recherchierbaren Grevener Archivalieneinheiten im Archivportal NRW auf rund 7000 gestiegen.

Hilfestellung bei der Onlinestellung des Bestands „Karten und Pläne“ erfuhr das Stadtarchiv Greven durch das LWL-Archivamt. Namentlich Nicola Bruns und Tobias Schröter-Karin ist für schnelle und kompetente Unterstützung zu danken, die durch Schwierigkeiten bei der Erstellung einer importtauglichen xml-Datei nötig geworden war.

Die übrigen drei oben genannten Kartenbestände wurden vom Stadtarchiv Greven ohne Hilfestellung importiert. Dabei musste auf die vorhandenen Dateidefinitionen zurückgegriffen werden, die sich vorrangig für die Onlinestellung von Aktenbeständen eignen. Daraus ergeben sich Ungenauigkeiten bei der Beschreibung der einzelnen Verzeichnungseinheiten, die aber den Wert der Findbücher nur unwesentlich schmälern dürften. Hier ist der Devise gefolgt worden, statt Perfektion zu liefern, lieber schnell verwertbare Ergebnisse online stellen zu können: „quick and dirty“, wie diese Arbeitsweise auch in Archivarskreisen mitunter schon genannt wird (so von Wilfried Reininghaus, vgl. Jonas Stephan, Der Reiz des Archivs, in: Archivar 69 (2016) Heft 2, S. 169-171, hier S. 170). Man könnte auch das Paretoprinzip als Begründung anführen.

Das Stadtarchiv Greven ist jedenfalls gespannt, inwiefern die Onlinestellung dieser Bestände, die bislang eher ein Schattendasein im Magazin fristeten, sich auf die Benutzung auswirken wird.


2 Gedanken zu „Stadtarchiv Greven veröffentlicht Findbuch “Karten und Pläne”

  1. Pingback: Westfalen News #34 | Westfalenlob

  2. Pingback: Westfalen News #35 | Westfalenlob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.