Grevener Personenstandsregister wegen Bestandserhaltung nur eingeschränkt zugänglich

Die Geburtenregister 1874-1905, die Heiratsregister 1874-1935 und die Sterberegister 1874-1974 des Standesamtes Greven (Stadtarchiv Greven, Bestand PSR) werden in den kommenden Monaten im Rahmen der Landesinitiative Substanzerhalt im Blockentsäuerungsverfahren behandelt und stehen daher in dieser Zeit nicht für die Benutzung zur Verfügung. Voraussichtlich im letzten Quartal 2016 sollten die Registerbände wieder im Stadtarchiv Greven zur Verfügung stehen.

Teile des Bestandes (Geburtenregister 1874-1904, Heiratsregister 1874-1934) liegen in digitaler Form kopiert vor. Dringende Anfragen werden damit schriftlich im Rahmen der Möglichkeiten bearbeitet, können gegebenenfalls aber nur soweit beantwortet werden, wie sie sich auf die in Kopie vorliegenden Registerbände beziehen. Solche Anfragen sind an archiv@stadt-greven.de zu richten.

Ersatzweise können Interessierte auf die im Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe vorhandenen Zweitschriften der Personenstandsregister zurückgreifen, die auch das Standesamt Greven beinhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.