Abstracts: Dirk Elbert, Kleinkunst, Kirmes, Kommunalwahl – Überlegungen zu einem städtischen Sammlungskonzept für die Archivierung von Plakaten #WAT16

Der diesjährige Westfälische Archivtag am 15. und 16.03. in Lünen hat das Thema Karten und Pläne. Den zweiten Beitrag am Mittwoch des Archivtags bringt uns Dirk Elbert vom Stadtarchiv Soest.

at2016_programm

Dirk Elbert: Kleinkunst, Kirmes, Kommunalwahl – Überlegungen zu einem städtischen Sammlungskonzept für die Archivierung von Plakaten

 

Plakate gehören nach wie vor zu den Sammlungen, die im Kommunalarchiv ein Schattendasein führen, obwohl ihr Quellenwert – sowohl in ikonographischer und entstehungsgeschichtlicher Hinsicht als auch im Rahmen der Rezeptionsforschung – längst anerkannt ist. Da die meisten Plakate nicht in der Kommunalverwaltung entstehen, gilt es, eine Strategie zu entwickeln, um regelmäßige Ablieferungen von plakaterzeugenden Provenienzen zu erhalten.

Das sind für Soest ein soziokulturelles Zentrum, das Heimat für verschiedene Vereine und Gruppen bietet, die seit Kurzem die mit dieser Einrichtung kooperierende Stadthalle, die ebenfalls seit Kurzem damit verbundene städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft und die politischen Parteien. Da das Stadtarchiv gleichzeitig Geschäftsstelle des Soester Geschichtsvereins ist, werden die dort vorhandenen Kontaktmöglichkeiten zu weiteren kulturellen Initiativen genutzt, um auf die Plakatsammlung aufmerksam zu machen. Schwieriger ist die Beschaffung von Plakaten lokaler Wirtschaftsunternehmen – zum einen war Soest nie so ein zentraler Wirtschaftsstandort, viele Traditions-Firmen gibt es nicht mehr, zum anderen haben die wenigen in Soest ursprünglich beheimateten Firmen mittlerweile so expandiert, dass eine Werbung per Plakat zugunsten der per Zeitungsbeilage oder Internet deutlich zurückgeht. Angesichts der zahlreichen Filialen bundes- oder europaweit agierender Firmen stellt sich bei diesen Plakaten auch die Frage der Bewertung.

 

Zur Person: Dirk Elbert

  • Juni 1980 Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Dienst
  • August bis November 1980 „Kölner Lehrgang“ der beiden Landschaftsverbände
  • seit Februar 1981 im Stadtarchiv Soest
  • seit 2011 Arbeitsgruppenleiter der AG Archiv und Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search