Tag der Archive 2024 im Kreis Steinfurt: “Stetig ist nur der Wandel”

Zum bundesweiten Tag der Archive am Sonntag, 3. März, findet auch im Kreis Steinfurt ein buntes Programm statt: Im Ballenlager der GBS, Friedrich-Ebert-Straße 3-5, in Greven veranstalten das Kreisarchiv Steinfurt und 12 weitere Kommunalarchive der kreisangehörigen Städte und Gemeinden von 11 bis 17 Uhr einen vielfältigen Tag rund um Geschichte und Archive für alle Interessierten unter dem Motto “Stetig ist nur der Wandel”.

Programm:

11 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Dietrich Aden und Landrat Dr. Martin Sommer

12 Uhr: “Metropoli Filmprojekt: Zeitzeugen berichten über Flucht und Vertreibung ab 1945 und ihre neue Heimat im Kreis Steinfurt”

13 Uhr: Vortrag: Vom Sachsenhof zum Bungalow: Bauen und Wohnen im ländlichen Raum durch die Jahrhunderte (Dr. Christof Spannhoff)

14 Uhr: Archivkino: Der Landkreis Tecklenburg baut auf: Berufs- und Berufsfachschulen (1960)

15 Uhr: Vortrag: Familienforschung – eine kleine Einführung. Woher kommen meine Vorfahren, wann und wie haben sie gelebt und welche Aufzeichnungen sind heute noch zu finden? (Ingrid Edelkötter)

16 Uhr: “Metropoli Filmprojekt: Zeitzeugen berichten über Flucht und Vertreibung ab 1945 und ihre neue Heimat im Kreis Steinfurt”

Weitere Informationen im Internet unter www.kreis-steinfurt.de/kreisarchiv oder bei Kreisarchivar Jannik Schröder telefonisch unter 02551/69-1043 oder per E-Mail an jannik.schroeder@kreis-steinfurt.de.



Diesen Blogbeitrag zitieren
jaschroeder (2024, 22. Februar). Tag der Archive 2024 im Kreis Steinfurt: “Stetig ist nur der Wandel” archivamtblog. Abgerufen am 27. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/vvru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search