Interviews zum archivamtblog VI #WAT15

Im Rahmen des Westfälischen Archivtags 2015 habe ich Herrn Dr. Stephen Schröder aus dem Rhein-Kreis Neuss zum archivamtblog interviewt. Die Fachtagung fand vom 17. bis 18. März 2015 in der Stadthalle Gladbeck statt.

Dr. Stephen Schröder (leitender Archivar des Archivs im Rhein-Kreis Neuss, Dormagen)

Dr. Stephen Schröder ist leitender Archivar des Archivs im Rhein-Kreis Neuss, Dormagen

Kennen Sie den archivamtblog?
Ja, ich nutze ihn recht regelmäßig.

Wie finden Sie es, dass auf dem archivamtblog über den Westfälischen Archivtag berichtet wird?
Das finde ich sehr gut – ein echter Mehrwert! Ich konnte am ersten Tag des diesjährigen Westfälischen Archivtags nicht teilnehmen und hatte so die Chance, mir einen guten Überblick über die Vorträge zu verschaffen.

Kennen Sie das Facebook-Angebot des LWL-Archivamts?
Ja, sicher, gefällt mir gut!

Halten Sie generell Blogs für eine Möglichkeit des fachlichen Austauschs im Archivbereich?
Die Stärke liegt sicher in der Aktualität, im schnellen Agieren und Reagieren und der sich so entspinnenden Diskussion. Ob Blogs das richtige Instrumentarium für eine wirklich tiefgreifende Beschäftigung mit einer archivischen Thematik sind, vermag ich derzeit nicht abzuschätzen.

Würden Sie selbst in einem eigenen oder fremden Blog etwas schreiben, bzw. sich zu etwas äußern?
Bislang habe ich mich zugegebenermaßen aufs Konsumieren beschränkt. Prinzipiell kann ich mir aber durchaus vorstellen, selbst in die Diskussion einzugreifen – so mich das Thema denn bewegt.

Kennen Sie andere Archivblogs (auch aus dem Ausland)?
Ich nutze Archivalia und siwiarchiv.de, aber – bislang – keine ausländischen Archivblogs.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.