Interview mit Lorenz Baibl, LWL-Archivamt

IMG_3860

Lorenz Baibl vom LWL-Archivamt

Interviewpartner: Herr Lorenz Baibl, LWL-Archivamt

Ist dies ihr erster Westfälischer Archivtag oder besuchen Sie die Veranstaltung regelmäßig?

A: Dies ist mein erster Westfälischer Archivtag.

Auf welchen anderen Archivtagen sind Sie schon einmal gewesen?

A: Auf dem Deutschen Archivtag und auf dem Südwestdeutschen Archivtag. Beide wurden schon mehrmals besucht.

Wie ist Ihr Eindruck von Ihren ersten Westfälischen Archivtag?

A: Die Organisation läuft gut, insbesondere was die Logistik und Bewirtung betrifft. Es wird ein vielfältiges Programm mit guten Vorträgen geboten. Hier habe ich die Gelegenheit Kollegen kennenzulernen und sich auszutauschen.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Westfälischen Archivtag und den Deutschen Archivtag?

A: Der Deutsche Archivtag ist viel größer und durch die vielen verschiedenen Stationen verläuft das Ganze. Die Regionalität ist aufgelöst, dafür hat man Gelegenheit Kollegen aus anderen Bundesländern zu treffen.

Und beim Südwestdeutschen Archivtag?

A: Der Südwestdeutsche Archivtag ist vom Prinzip her mit dem Westfälischen Archivtag vergleichbar. Hier ist wieder verstärkt die Regionalität und der kollegiale Austausch gegeben.

Wenn Sie die Archivtage thematisch vergleichen, gibt es Themen die öfters auftauchen?

A: Auf allen Archivtagen werden unterschiedliche Fortbildungen und Themen angeboten. Was aber unter den Kollegen überall zwischendurch in Diskussionen und Vorträgen auftaucht, ist die digitale Archivierung. Sie ist auf allen Archivtagen präsent, was zeigt das zu dieser Thematik ein Problembewusstsein vorhanden ist.

Sollte die digitale Archivierung als spezielles Thema für Archivtage aufgegriffen werden?

A: Die digitale Archivierung sollte auf jeden Fall thematisiert werden. Eine Idee könnte sein, auf jedem oder jedem zweiten Westfälischen Archivtag eine Diskussionsrunde zu diesem Thema anzubieten. Schließlich betrifft diese Problematik größere, wie auch kleinere Archive.

Haben Sie nach Ihrem ersten Westfälischen Archivtag schon Verbesserungsvorschläge zu machen?

A: Der Westfälische Archivtag ist gut gelungen, deshalb: Weiter so! Es ist schön, dass es den Westfälischen Archivtag als Austausch- und Informationsbörse für westfälische Archive gibt.

Vielen Dank für das Gespräch!

Ihre ArchivtagBlogger


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.