IAW 2020 Digital Preservation (co-hosted with Digital Preservation Coalition)

Mit der fortschreitenden Digitalisierung aller Lebensbereiche wächst auch die Menge an digitalen Unterlagen, welche von Archiven übernommen werden. Damit gewinnt gleichzeitig die digitale Bestandserhaltung immer mehr an Bedeutung. Das LWL-Archivamt berät die Kommunal- und Privatarchive in Westfalen und Lippe zu allen hierzu aufkommenden Fragen – von der Anschaffung von Scannern über die Auswahl geeigneter Speicherformate für Digitalisate bis hin zur digitalen Langzeitarchivierung.

Eine wichtige Rolle spielt hierbei das Digitale Archiv NRW. Es stellt eine Verbundlösung zur digitalen Langzeitarchivierung dar, welche vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und dem KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister getragen wird. Das DA NRW bietet einen Full Service aus Software, Hardware, Betrieb, technischem Support, Bestandserhaltung und Präsentation.

Innerhalb des DA NRW ist das LWL-Archivamt als Teil der Entwicklergemeinschaft an der elektronischen Langzeitarchivlösung DiPS.kommunal beteiligt. DiPS.kommunal orientiert seine Arbeitsschritte an bewährten archivischen Arbeitsprozessen und bindet die bestehende Erschließungssoftware in eine OAIS-konforme Gesamtarchitektur ein. Weitere Informationen finden sich unter https://www.danrw.de/ und in unserem Blog:

https://archivamt.hypotheses.org/11985

https://archivamt.hypotheses.org/12323

https://archivamt.hypotheses.org/11062

#IAW2020 #OffeneArchive #LWLArchivamt #LWL


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.