17. Dezember – Reisen will erlaubt sein

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

je nachdem wie viel und wohin Sie reisen, haben Sie vielleicht entsprechende Einträge in Ihrem Reisepass in dem Ein- und Ausreisedatum vermerkt worden sind.
Ähnlich ist es bei dem nachfolgenden Stück, welches aus dem Archiv der Hinnenburg kommt:
Es handelt sich um einen in Corvey ausgestellten Reisepass für die Herren Johann Conradt Bade und Henrich Hoßmann bescheinigt worden ist, dass sie sich nicht mit der Pest angesteckt haben und somit reisen dürfen.

Vorderseite (LWL-Archivamt für Westfalen, Hin.A.Ak 4053)

Rückseite (LWL-Archivamt für Westfalen, Hin.A.Ak 4053)
Transkription (LWL-Archivamt für Westfalen, Hin.A.Ak 4053)

Insgesamt sind 21 Vermerke hinterlassen worden, die eine Reise von Northeim nach Eymbeck dokumentieren. Die Vermerke beginnen am 24. Juli 1683 und enden am 30. August 1683.
Ich wünsche Ihnen viel Vergüngen beim Entdecken des Reisepasses und wünsche Ihnen einen schönen 17. Dezember.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.