Bad Oeynhausen sucht FaMI, Fachrichtung Archiv (m/w/d) in Vollzeit bzw. Teilzeit

Bei der Stadt Bad Oeynhausen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle zu besetzen:

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv (m/w/d) in Vollzeit bzw. in Teilzeit

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Organisation und Durchführung von Bestandsübernahmen
  • Betreuung und Beratung der Archivbenutzer
  • Lesesaalaufsicht, Bereitstellung von Unterlagen
  • Magazinverwaltung, Bestandspflege
  • Durchführung von Recherchen, Beantwortung schriftlicher Anfragen
  • Führen und Pflegen der Archivbibliothek, Titelaufnahme in eine Datenbank
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeits- und historischen Bildungsarbeit

Die Bewerber/innen sollten über folgende Voraussetzungen verfügen:

  • Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste in der Fachrichtung Archiv
  • Allgemeine und archivspezifische Rechtskenntnisse
  • Sicherer Umgang mit Archivsoftware
  • IT-Affinität, Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in relevante IT-Fachanwendungen
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, strukturierte Arbeitsweise
  • Körperliche Belastbarkeit

Das unbefristete Arbeitsverhältnis richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 7 TVöD. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt in Vollzeit 39 Stunden. Eine Besetzung in Teilzeit ist ebenfalls möglich. Die Stelle ist in gleicher Weise für Männer und Frauen geeignet. Die Stadt Bad Oeynhausen fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) sind wünschenswert.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.09.2019 an die:

Stadt Bad Oeynhausen
– Bereich Personal –
Ostkorso 8, 32545 Bad Oeynhausen.

Die Zusendung der Bewerbung kann auch per E-Mail erfolgen. Bitte verwenden Sie hierfür ausschließlich die E-Mail-Adresse: bewerbung@badoeynhausen.de
Hinweis: Anhänge bitte nur als PDF-Datei versenden (wenn möglich, in einem zusammenhängenden PDF-Dokument).

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen Frau Hillebrand (Tel. 05731/14-34 20 ) und Herr Niedermowe (Tel. 05731/14-1260).

Bitte verwenden Sie für die Bewerbung nur Kopien (keine Originalunterlagen und keine beglaubigten Kopien). Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung. Verzichten Sie bitte auch auf aufwändige Bewerbungsmappen. Originale bzw. beglaubigte Kopien werden ggf. zu gegebener Zeit angefordert. Nach einer Frist von sechs Monaten nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen zuverlässig und datengeschützt vernichtet.


Bad Oeynhausen ist eine kreisangehörige Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern, Kur- und Heilbad in idyllischer Lage zwischen Wiehengebirge und Weserbergland.

Wir wissen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Basis unseres Erfolgs bilden und verstehen uns daher nicht nur als moderne und zukunftsorientierte Verwaltung, sondern auch als moderner, familienfreundlicher und wertschätzender Arbeitgeber.

Besonders die Chancengleichheit für Frauen und Männer und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stehen dabei im Vordergrund (Elternzeit, Einstieg während und nach der Elternzeit, Auszeit für Pflege von Angehörigen, Flexible Arbeitszeiten, u.v.m…).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.