Aktuelle Stunde WAT 2019 Herford

  1. Relaunch archive.nrw.de (Dr. Bettina Joergens, LAV NRW)
  • Es ging um die völlige Erneuerung von archive.nrw.de. Momentan sei der Zwischenstand noch nicht so weit, wie erhofft.
  • Positiv sei es, dass die Migration der Bestände gut funktionieren würde. Die Softwarehersteller werden unterstützt, es sei geplant, dass jedes Archiv eine eigene Startseite erhält, die im Nachhinein beliebig bearbeitet werden könne.
  • Im Februar erhielten sie die letzte Lieferung, Probleme wäre, dass das System noch nicht fehlerfrei laufen würde – Content Management System funktioniert noch nicht, Recherchefunktion funktioniert noch nicht wie gewünscht
  • Eine Fehlerliste würde den Nutzern noch zugeschickt werden.
  • Zur Beendigung des Projekts wurde eine externe Projektmanagerin eingestellt und eine Prüfungsstelle, die die Bemühungen kritisch beobachten werden.
  • Es kann noch kein letzentliches Veröffentlichungsdatum genannt werden.
  • Bei Fragen und Problemen sollen Sie sich jederzeit an ihren Ansprechpartner wenden.

  1. LISE (Hr. Höötmann, LWL-Archivamt)
  • Die LISE wird es in Zukunft nicht mehr in der bisherigen Form geben. Das neue Projekt wird neben Massenentsäuerung ebenfalls Reinigung (Dekontamination), Restaurierung und magazintechnisches Bearbeiten beinhalten
  • Es soll möglichst vor der nächsten Sommerpause fertig werden, die Anmeldungsfristen werden auf den 31. Oktober verlegt.
  • Die Bezuschussung liegt weiterhin bei 60%, für Erstanmelder bei 70%. Die Ansprechpartner sollen nach Möglichkeit dieselben bleiben.
  • Wenn Interesse an einer Beteiligung besteht, melden sie sich an und nennen sie an welchem der 4 Punkte sie teilnehmen möchten.
  1. KEK (Dr. Stumpf, LWL-Archivamt)
  • Dieses Jahr betragen die Mittel, die die KEK bereitstellt 4,5 Mio Euro.
  • Da das Antragsvolumen für das BKM-Sonderprogramm nicht erreicht wurde, geht es in die zweite Runde. Bei Interesse stehen die Kriterien und Richtlinien für die Teilnahme auf der Homepage des KEK.
  • Es wurde speziell um kurze Projektbeschreibungen bei Anträgen gebeten.
  1. Die Umbauarbeiten des LWL Archivamtes neigen sich im März dem Ende. Gehofft war es, das alles im Oktober 2018 fertig würde, es hat sich jedoch etwas verzögert.
  • Angebaut wurde ein neues Magazin, welches Rechnungen zufolge genügend Platz bis 2043 bieten soll.
  • Das Amt erhielt einen neuen Schulungsraum, sowie einen größeren Raum für die Digitalisierung.
  • Die ersten Fortbildungen fanden bereits wieder im Haus statt.
  1. Der achte Westfälischer Genealogentag findet am 23. März in Altenberge statt.
  2. Der nächste Tag der Archive findet am 07. März 2020 statt, über das Motto kann ab jetzt abgestimmt werden.
  3. Der nächste Westfälische Archivtag 2020 findet in Hagen statt.
  4. Die Novellierung des Archivgesetzes aufgrund der neuen Datenschutzgrundversorgung wurde erst in wenigen Bundesländern durchgeführt und weitere Länder folgen erst Ende Oktober.
  5. Vorstellung der aktuellen Anwärter Auszubildenden des LWL Archivamtes
  6. Verabschiedung Frau Heumüller, welche ihren Letzten Tag am 22.03.2019 im LWL- Archivamt hat und danach ins Landeshauptarchiv Potsdam wechselt und dort die Restaurierungsleitung übernimmt.
  7. Verabschiedung Dr. Worm, welcher nach jahrelanger Arbeit das LWL -Archivamt verlässt und seine Stelle als Leiter des Stadtarchivs Münster antritt.

Ein Gedanke zu „Aktuelle Stunde WAT 2019 Herford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.