Interview mit Dr. Mechthild Black-Veldtrup

Interviewpartner: Dr. Mechthild Black-Veldtrup
Frage 1: Warum sind Sie in diesem Jahr nach Gladbeck zum Westfälischen Archivtag gekommen?
Antwort: Ich bin Mitarbeiterin des Landesarchivs NRW und möchte sehen was die Kollegen in Kommunalarchiven aktuell machen, mich über aktuelle Themen informieren und Kollegen treffen.
Frage 2: Ist dies ihr erster Westfälischer Archivtag oder besuchen Sie die Veranstaltung regelmäßig?
Antwort: Den Archivtag besuche ich regelmäßig, dies ist ca. mein Fünfzehnter.

„Interview mit Dr. Mechthild Black-Veldtrup“ weiterlesen

Interview mit Ilka Minneker

 

P1020293
Frau Dr. Ilka Minneker, Stiftung “Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund”

Interviewpartner: Frau Dr. Ilka Minneker
Warum sind Sie in diesem Jahr nach Gladbeck zum Westfälischen Archivtag gekommen?
“Ich bin Mitarbeiterin beim LWL (Westfälisches Wirtschaftsarchiv)”.

Ist dies ihr erster Westfälischer Archivtag oder besuchen Sie die Veranstaltung regelmäßig?
“Den Archivtag besuche ich regelmäßig”.

„Interview mit Ilka Minneker“ weiterlesen

Eröffnungsvortrag “Das gegliederte Schulwesen im historischen Prozess. Ansätze, Quellen und Desiderate der historischen Bildungsforschung” von Prof. Dr. Peter Drewek

Archivtagblogger-0161-500x375
Prof. Dr. Peter Drewek, Ruhr-Universität Bochum

 

Prof. Dr. Peter Drewek hielt den Eröffnungsvortrag „Das gegliederte Schulwesen im historischen Prozess. Ansätze, Quellen und Desiderate der historischen Bildungsforschung“, in welchen zu Beginn eine Kurzübersicht über die Literatur zur Schulgeschichte und zur historischen Bildungsforschung gegeben wurde und auf aktuelle Fragestellungen, Stand der Forschung sowie auf Veränderungen der Forschungsmethoden eingegangen wurde. Anschließend ging er auf die Funktion und die Potenziale des modernen Bildungswesen ein.

„Eröffnungsvortrag “Das gegliederte Schulwesen im historischen Prozess. Ansätze, Quellen und Desiderate der historischen Bildungsforschung” von Prof. Dr. Peter Drewek“ weiterlesen

Vorfeldarbeit als Garant für strukturierte Überlieferungsbildung – Vinzenz Lübben M.A. (Kommunalarchiv Minden)

Herr Vinzenz Lübben, Kommunalarchiv Minden
Herr Vinzenz Lübben, Kommunalarchiv Minden

Frau Dr. Becker vom Stadtarchiv Lippstadt (die die Moderation wegen einer Erkrankung von Herrn Gießmann übernommen hatte) wies auf die Bedeutung von Schulunterlagen gerade in Kommunalarchiven hin. Immer wieder kommt es vor, dass nicht mehr auffindbare Abschlusszeugnisse zur Vorlage bei Behörden benötigt werden und die Betreffenden sich dann an die Archive wenden.

 

Im Bereich der Schulen treffen wir auf unterschiedliche Registraturbildner, vor allem die Schulträger und Schulaufsicht, wobei die Schulaufsicht organisatorisch stark differenziert ist (Städte und Gemeinden, Kreise, Bezirksregierungen, Landesministerien). Die rechtlichen Grundlagen sind in der BASS (Bereinigte Amtliche Sammlung der Schulvorschriften NRW) zusammengefasst, einige dieser Vorschriften betreffen die Aufbewahrung bzw. Archivierung der Unterlagen. Archivrechtliche Vorschriften wie das Archivgesetz NRW finden dort merkwürdigerweise keine Erwähnung.

„Vorfeldarbeit als Garant für strukturierte Überlieferungsbildung – Vinzenz Lübben M.A. (Kommunalarchiv Minden)“ weiterlesen

Eröffnung des 67. Westfälischen Archivtages in Gladbeck

 

LWL Archivamt: Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Peter Drewek
LWL Archivamt: Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Peter Drewek

Zur Eröffnung des 67. Westfälischen Archivtages in Gladbeck sprach der 1. stellvertretende Vorsitzende der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe, Michael Pavlicic, der gleichzeitig Archivar der Gemeinde Bad Lippspringe, über die der Themenwahl der Veranstaltung zugrunde liegenden Probleme und Lösungsansätze, im Besonderen zur Kooperation zwischen Archiv und Schule. Schulen können von dem Archiv als außerschulischen Lernort profitieren, demgegenüber hat das Archiv die Aufgabe Registraturgut der Schulen zu übernehmen, weshalb beide Seiten von einer Zusammenarbeit profitieren. Neben diesem Thema sprach Herr Pavlicic auch die immer wichtiger werdenden rechtlichen Grundlagen der Archive an, da sich die Vorträge am 2.Veranstaltungstag mit rechtlichen Fragestellungen beschäftigen.

„Eröffnung des 67. Westfälischen Archivtages in Gladbeck“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search