Von der Depesche bis zum Tweet…

Tag der Archive in Münster am Samstag, 7. März 2020, 10.30 bis 16 Uhr

Plakat TdA 2020 Münster

 

Am Samstag, 7. März 2020, öffnen bundesweit Archive ihre Türen. Unter dem Motto “Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet” präsentieren sich Münsters Archive zwischen 10.30 und 16 Uhr im Landesarchiv NRW am Bohlweg 2 mit einem spannenden und vielseitigen Programm.

 

 

 

In stündlichen Führungen zwischen 11 und 15 Uhr zeigt das Landesarchiv NRW ausgewählte Archivalien aus zwölf Jahrhunderten westfälischer Geschichte und informiert über die vielfältigen Aufgaben der Archive. Eine Führung der anderen Art startet um 11 Uhr mit dem “Science-Walk” für alle kulturinteressierte Blogger und Social Media Aktive hinter die Kulissen im Landesarchiv. Dr. Antje Diener-Staeckling und Dr. Ralf Guntermann zeigen besondere Kulturschätze und lassen die Führung in einem der lost places von Münster gipfeln. Ein Highlight für Kinder im Vor- und Grundschulalter bietet dagegen die Führung mit Wolfhart Beck: “Was macht die Maus im Archiv?” um 12.30 Uhr.

(Pressemitteilung zum Tag der Archive LAV)

 

Das Programm zum Tag der Archive 2020 in Münster kann hier heruntergeladen werden:

Programm_TdA_2020_MS