Von der Depesche bis zum Tweet…

Tag der Archive in Münster am Samstag, 7. März 2020, 10.30 bis 16 Uhr

Plakat TdA 2020 Münster

 

Am Samstag, 7. März 2020, öffnen bundesweit Archive ihre Türen. Unter dem Motto „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“ präsentieren sich Münsters Archive zwischen 10.30 und 16 Uhr im Landesarchiv NRW am Bohlweg 2 mit einem spannenden und vielseitigen Programm.

 

 

 

In stündlichen Führungen zwischen 11 und 15 Uhr zeigt das Landesarchiv NRW ausgewählte Archivalien aus zwölf Jahrhunderten westfälischer Geschichte und informiert über die vielfältigen Aufgaben der Archive. Eine Führung der anderen Art startet um 11 Uhr mit dem „Science-Walk“ für alle kulturinteressierte Blogger und Social Media Aktive hinter die Kulissen im Landesarchiv. Dr. Antje Diener-Staeckling und Dr. Ralf Guntermann zeigen besondere Kulturschätze und lassen die Führung in einem der lost places von Münster gipfeln. Ein Highlight für Kinder im Vor- und Grundschulalter bietet dagegen die Führung mit Wolfhart Beck: „Was macht die Maus im Archiv?“ um 12.30 Uhr.

(Pressemitteilung zum Tag der Archive LAV)

 

Das Programm zum Tag der Archive 2020 in Münster kann hier heruntergeladen werden:

Programm_TdA_2020_MS

 

FaMI im Stadtarchiv Lemgo gesucht!

Das Stadtarchiv der Alten Hansestadt Lemgo sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachangestellte /einen Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste vorzugsweise der Fachrichtung Archiv (E 7 TVöD).

Bewerbungsfrist: 11.02.2020.

Die Vollzeitstelle ist unbefristet.

Weitere Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie hier.

BIPARCOURS – die Bildungs-App: Updates

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 hat BIPARCOURS nicht nur ein neues Logo, sondern auch eine neue Nutzergruppe. Ab sofort dürfen alle außerschulischen Partner (z. B. Vereine, Stiftungen etc.) ihre Lernangebote kreativ und multimedial in Form eines Parcours für Schülerinnen und Schüler aufbereiten. Bisher lag diese Berechtigung ausschließlich bei schulischen Akteuren und Mitarbeitenden der kommunalen Bildungspartnerinstitutionen, darunter Archive, Bibliotheken und Bühnen. Weiterlesen

Der Reiz des Archivs: Der Quellenworkshop u.a. mit der WWU und dem LWL-Archivamt geht in weitere Runde:

 

 

 

 

 

 

 

Niemals zuvor waren Archivdokumente so einfach
verfügbar wie heute. Ihre Auswertung aber ist dadurch nicht weniger anspruchsvoll. Im Studienalltag fehlt es oft an Gelegenheiten, sich mit den Quellen in ihrer originalen Überlieferungsform zu befassen. Der Workshop möchte diese Lücke füllen und lockt mit dem Reiz archivalischer Überlieferungsvielfalt: Ein Schwerpunkt wird auf der zwischen verschiedenen Archivstandorten verteilten Überlieferung
des Stifts Cappenberg liegen.

Der Workshop setzt sich aus zwei wählbaren
Quellensektionen sowie einer Reihe von Impulsvorträgen
und Forumsdebatten zusammen.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung vier Sektionen
an, die Ihr besonderes Interesse finden.

Detaillierte Informationen:
www.uni-muenster.de/ZeTeK
Anmeldung bis zum 15. Januar 2020 bei Frau Theresa
Rudolph, theresa.rudolph@uni-muenster.de

Das Programm findet sich hier: flyer2020_final

„Und was machst du so?“ – BIPARCOURS-Wettbewerb zur Berufsorientierung

Studium oder Ausbildung, Handwerk oder Bürojob? Beim BIPARCOURS-Wettbewerb dreht sich alles um Berufsorientierung. Prämiert werden besonders gelungene Parcours, die im Unterricht oder am außerschulischen Lernort wie im Archiv für schulische Lerngruppen eingesetzt werden. Weiterlesen