Eröffnung des 71. Westfälischen Archivtags in Herford

Der 1. Stellvertretende Vorsitzende der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe Michael Pavlicic eröffnete den Archivtag mit dem Dank an die Stadt und den Kreis Herford für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Er betonte die Besonderheit dieses Archivtags als der größte westfälische Archivtag seit Gründung dieser Veranstaltung mit 284 Anmeldungen. Gründe dafür seien die grundsätzliche Professionalisierung des Archivwesens. Die Stadt und der Kreis Herford seien zudem ein Beispiel für gelungene interkommunale Zusammenarbeit.

Weiterlesen

Diskussionsforum: Oral History auch für kleinere Archive – Einsatz und Methodik

Unter der Leitung von Dr. Olaf Schmidt. Rutsch vom LWL – Industriemuseum Dortmund wurde das Diskussionsforum zu Oral History am Beispiel des Industriemuseums eröffnet. Anfangs ging er auf die industrielle Veränderung der Industrie in Westfalen und dem Gedanken des drohenden Verlustes der Informationen zum Bergbau ein. Er stellt dabei die 8 Standorte des Industriemuseums vor. Um diesen Verlust möglichst gering zu halten, wurde vor einigen Jahren ein Projekt zur Archivierung von Zeitzeugenberichten ins Leben gerufen.

Weiterlesen