Beratung und Bewertung

Fami_Legden_nvon Marcel Wachnau

Anderes als in anderen Archiven haben die FAMI-Auszubildenden im LWL-Archivamt den Genuss, in ihrer Arbeit andere Archive zu besuchen, um sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Dies bringt den Vorteil mit sich, dass man über den Horizont des vertrauten Archives hinausblickte kann, und die Erfahrungen und Probleme aus anderen Archiven aus erster Hand kennen lernt. Dies kann gerade für die berufliche Tätigkeit nach der Ausbildung sehr nützlich sein, wenn man vor ähnlichen Problemen steht.

Zu den Archiven, zu denen man den Archivar auf seiner Reise begleitet zählen sowohl Adelsarchive als auch Kommunalarchive, die eine Beratung in Archivfachlichen Fragen wünschen. Dazu zählen im Besonderen Beratungen auf den Gebieten des Archivbaus, der Bewertung, der Erschließung, der Bestandserhaltung und der elektronischen Langzeitarchivierung. Gerade in der Ausbildung hat man somit die Möglichkeit, mit der Pluralität der Archivfachlichen Problemstellungen und Lösungsätzen vertraut zu werden. Bei der Frage nach der Bewertung sind kleinere Komunnen oft überfordert. Sie trifft nicht zuletzt die archivische Kernkompetenz.  Seiteneinsteiger, die ein Archiv verwalten können die Hilfe des LWL-Archivamts als Beratungsinstanz in Anspruch nehmen. Für einen FAMI-Auszubildenen ein interessantes Feld, denn in immer mehr potentiellen Arbeitsbereichen werden Kenntnisse in der Bewertung gefordert. Es ist dabei manchmal auch gundsätzlich  zu entscheiden, ob ein Aktenstück nicht nur archivwürdig, sondern auch archivfähig ist: Oder kürzer formuliert: Wann ist eine Akte so vom Schimmelzerstört, dass man sie (ohne teuren Aufwand) nicht mehr restaurieren kann?

Schimmel1

 

 

 

 

 

 

 

Famis2014MasterHier schreiben unsere FAMIS Marcel Wachnau (links) und Carsten Haubrock (rechts).



Diesen Blogbeitrag zitieren
Diener (2014, 23. Juni). Beratung und Bewertung. archivamtblog. Abgerufen am 18. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cizs

Autor: Diener

Dr. Antje Diener-Staeckling, seit 2009 im LWL-Archivamt. Seit 2015 Initiatorin des archivamtblogs. Schwerpunkte: Archivberatung, Digitalisierung und Öffentlichkeitsarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search