Vortrag: „Sole statt Kohle – wie Hamm zufällig ein Kurort wurde“ – Ute Knopp (Stadtarchiv Hamm) #WAT17

Am Ende des ersten Veranstaltungstages des westfälischen Archivtages hielt Ute Knopp, die Leiterin des Stadtarchivs Hamm, einen Vortrag über die Entwicklung der Stadt Hamm. Getreu dem Titel „Sole statt Kohle – wie Hamm zufällig ein Kurort wurde“, berichtete sie über die Vergangenheit Hamms als Kurort.

Ute Knopp vom Stadtarchiv Hamm

Weiterlesen

Das Programm ist da! Der 69. Westfälische Archivtag hat das Thema Fotos und Filme.

Programm vom Archivtag in Hamm

Programm vom Archivtag in Hamm (Foto: Stadtarchiv Hamm)

Der 69. Westfälische Archivtag findet vom 14. bis 15. März 2017 in Hamm statt. Das Thema lautet: Schaust Du noch oder archivierst Du schon? Fotos und Filme in Archiven.

AV-Medien werden in kleineren Archiven oft zunächst vernachlässigt, denn sie bedeuten verschiedene Herausforderungen. Neben der Erschließung sind es hier besonders rechtliche und bestanderhalterische Fragen, die bei diesen Archivalientypen zu beachten sind. Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich die Vorträge auf dem nächsten Westfälischen Archivtag. Dazu wird es wie in jedem Jahr die Diskussionsforen geben, die sich in diesem Jahr mit den  Themen Migration, Geschichtsvereinen und Geschichtsmarketing behandeln.

 

 

Das Programm kann hier heruntergeladen werden.

Weitere Informationen und die Anmeldung findet sich auf unserer Internetseite.