Das LWL-Archivamt ist nun im Archivportal D und in der DDB gelistet!

Seit heute ist das LWL-Archivamt mit seinen Untergliederungen „Archiv des Landschaftsverbands„, „Westfälisches Literaturarchiv“ und „Westfälische Hofes- und Familienarchive“ im deutschlandweiten Archivportal D vertreten.

Die dort vorhandenen Inhalte wurden über das Portal „Archive in NRW“ als Aggregator weiter geleitet. Die  Übernahme der Bestands- und Erschließungsinformationen verlief dabei problemlos, einige Darstellungsfehler in der Beständeübersicht (mehrfache Wiederholung der Tektonikgruppen) sollen für die nächste Version des Portals behoben werden.

archivportal_d

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch auf dem Kultursparten übergreifenden Seiten der Deutschen Digitalen Bibliothek sind die westfälischen Inhalte nun abrufbar:

ddb

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für uns als an Archive.NRW teilnehmendem Archiv waren nur geringe Mehrwaufwände notwendig, die sich im Wesentlichen auf die Beantragung einer ISIL-Nummer und die Registrierung des LWL-Archivamts und seiner Unterteilungen bei der DDB beschränkte.

Was Sie als interessiertes Archiv tun müssen, haben wir genauer beschrieben unter:

http://archivamt.hypotheses.org/849

Und zu den rechtlichen Fragen finden Sie Hinweise unter:

http://archivamt.hypotheses.org/1102.

 

 


2 Gedanken zu „Das LWL-Archivamt ist nun im Archivportal D und in der DDB gelistet!

  1. Die Freischaltung im Archivportal D erfolgt sukzessive: Wir haben unsere Daten vorm Dt. Archivtag aktualisiert und freigegeben.

  2. Kurze Nachfrage: Wie lange hat es gedauert zwischen Vertragsabschluss mit dem Landesarchiv und der heutigen Freischaltung? Das Stadtarchiv Greven hat die Vorgaben seit Mitte Oktober 2014 erfüllt und wartet seitdem gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.